Ehrungen für 50 Jahre Mitgliedschaft

Bewertung:  / 0
SchwachSuper 
Details

 

Die Gründungsväter - Paul Heller, Hermann Sanders, Herbert Schmidt

Drei Gründungsmitglieder  sind noch Mitglieder bei Blau-Weiß Mülhausen. In der heutigen Zeit ist es schon etwas Besonderes, einem Verein solange die Treue zu halten. Umso mehr hat es uns gefreut, auf der Jahreshauptversammlung drei Ehrungen für 50-jährige Mitgliedschaft vornehmen zu können. Wir wollen es ohne Wertung tun, darum in alphabetischer Reigenfolge:

 

  • Paul Heller

Vor 50 Jahren war er mit einer der Ersten, der sich in unserem Verein dem Fußball verschrieb.  Nach dem Rücktritt

von Hans Möhles übte Paul 1973 das Amt des 2. Vorsitzender kommissarisch aus. 1974 wurde er offiziell in dieses Amt gewählt und ab 1976 war er für zwei Jahre als Beisitzer im Vorstand vertreten. Neben dem Fußball nahm auch bei ihm ab 1974 das Interesse an Tischtennis deutlich zu. So war Paul nicht nur viele Jahre Stammspieler sondern auch einige Jahre Mannschaftsführer. Als Brudermeister hat er jahrelang die Geschicke der Mülhausener Schützen geleitet.

 

  • Hermann Sanders

Auf der Gründungsversammlung wurde er zum ersten Vorsitzenden gewählt. Dieses Amt hat er über 10 Jahre als vorbildlicher Funktionär ausgeübt. Beim TT-Turnier der Fußballer im Jahr 1974 auf dem Saale Renkes hat Hermann die Gunst der Stunde erkannt und neben dem Fußball eine TT-Abteilung ins Leben gerufen. In beiden Sparten war er lange Zeit „Mädchen für alles“. Er hat sich um die Jugendarbeit gekümmert, aber vor allem viele Aktionen für die Hobby-Fußballer (Feiern im Vereinslokal oder auf dem Saal Renkes nach Turnieren und auch Nikolausfeiern) und für die Tischtennisabteilung (z.B. Aufstiegsfeiern, eine Trainingsanzüge Aktion oder Jugendfahrten) durchgeführt. Der Verein florierte. So legte er den Grundstein für einen der größten TT-Vereine im Kreis, der sich etabliert hat. Für seine Verdienste wurde Hermann zum Ehrenmitglied ernannt.

 

  • Herbert Schmidt

Ebenfalls seit 50 Jahre dabei ist Herbert und immer noch am Vereinsgeschehen interessiert. Er ist einer der Wenigen, die sich nicht vom Tischtennis-Bazillus anstecken ließen. So hat er nur ein Jahr aktiv Tischtennis gespielt, damit eine weitere Mannschaft zustande kam. Ab 1978 war er zwei Jahre Fußball-Obmann. Von 1982 bis 1986 hat Herbert dieses Amt noch einmal bekleidet. In dieser Zeit war er für den sportlichen Ablauf bei Freundschaftsspielen und Turnieren zuständig. Dabei wurden viele Erfolge erzielt. Höhepunkte jeden Jahres waren sicher die selbst durchgeführten Turniere.

Joomla Plugin
   

Sponsoren  

   

Termine  

  • 17.04.20
    Alle Termine und auch das Training sind vorerst bi...
   
© 2020 - SC Blau Weiss Mülhausen 1970 e.V.