Kreisehrenbrief für Tanja Straten

Bewertung:  / 0
SchwachSuper 
Details

Ehre wem Ehre gebührt

  

Unsere langjährige Schüler- und Jugendwartin 

                    Tanja Straten                                   

bekam am 26. Oktober 2019 vom Kreisvorsitzenden Dr. Kristian Schneider den

                    Kreisehrenbrief

überreicht.

 

Tanja war von

  • 2001-2012 Schülerwart
  • 2014-2019 Jugendwart                                                 

 

In ihrer Zeit als Schülerwartin war sie laut unserer Jugendordnung verantwortlich für den gesamten Schülerbereich. In dieser Zeit haben von Blau-Weiß bis zu

vier Schülermannschaften und zusätzlich noch 1-2 Bambini-Mannschaften am Spielbetrieb teilgenommen. Das sind sicher mehr Mannschaften als mancher Jugendwart von anderen Vereinen zu betreuen hatte. Dabei war sie für die Durchführung der Heimspiele und die Organisation der Auswärtsspiele zuständig. Darüber hinaus hat sie Vereinsmeisterschaften und mehrtägige Jugendausflüge geplant und geleitet. Außerdem war sie an vordersten Front bei der Durchführung der TT-Jugend-Kreismeisterschaften 2016 und 2018 beteiligt. Hinzu kommen in ihrer Zeit als Schülerwartin die Durchführung der Vereinsmeisterschaften, Planung und Durchführung von Übernachtungen mit den Schülern in der Turnhalle, usw.

 

Idealismus Pur

Oft nicht gewürdigt, sind sie doch unersetzlich. Obwohl sie viel Zeit aufwenden, spielen sie meistens nur eine Nebenrolle.

Jedes WE das gleiche Bild! Betreuung und Durchführung der Meisterschaftsspiele.

In den Tagen davor … Chaos!

 

Der Alltag eines Jugendwartes:

Montag nach dem Training, eine der 5 Nachwuchsmannschaften ist komplett fürs WE.

Dienstag nach dem Training, für zwei Mannschaften stehen 3 Spieler zur Verfügung, also schon mal spielbereit und für zwei Mannschaften haben bisher nur zwei Spieler zugesagt.

Mittwoch, WhatsApp Anfrage schicken, wer am WE noch spielen kann, nur eine spontane Zusage.

Donnerstag, eine weitere Rückmeldung: Will sich Freitag beim Training entscheiden. Aber auch eine Absage von den Jungs, die bereits zugesagt hatten, wegen Familienfeier.

Freitag, letztes Training vor dem Spiel. Keine weitere Zusagen, die Schüler wollen chillen. Also jeden noch einmal ansprechen und betteln, lass doch deine Mannschaft nicht im Stich. Daraufhin trotzdem nur eine konkrete Zusage. Abends wieder WhatsApp Anfragen, teilweise über die Eltern. Jetzt drei Mannschaften komplett und zwei Mannschaften mit drei Spielern. Huch, das WE ist geschafft.

Samstag, morgens eine Krankmeldung (Schnupfen kündigt sich an), ausgerechnet aus einer Mannschaft mit nur drei Spielern. Letzte Telefonate, endlich noch eine Zusage. Jetzt wieder alle Mannschaften mit mindestens drei Spielern. Hoffentlich bleibt das so.

14.15 h in der Turnhalle. Ein Spieler sagt mir, das … nicht kommt. Wieder eine der Dreiermannschaften betroffen. Also neu „würfeln“, damit alle Mannschaften spielbereit sind. Nebenbei erfahre ich, dass nächsten Samstag vier Spieler auf Klassenfahrt sind. Muss ich vormerken und darf  nicht vergessen, das Spiel zu verlegen.

Zwischendurch Jugendversammlung, Jugendfahrt, Jahresabschluss, VM vorbereiten und durchführen und so weiter und so fort.

Joomla Plugin
   

Sponsoren  

   

Termine  

   
© 2019 - SC Blau Weiss Mülhausen 1970 e.V.