4. Herren setzt 10 Spieler ein

Bewertung:  / 1
SchwachSuper 
Details

 

Klarer Erfolg der 4. Herren mit Frühstück

Aus sechs mach zehn, fast ein ganzes Dutzend Spieler standen am Sonntagmorgen am Tisch. Neben den Einzelspielern Andre Mombers, Thomas Bröxkes, Günter Straten, Jan Wolfram, Sascha Krakau und Wolfgang Ziegelitz wirkten Horst Thrams, Kurt Gilgen, Mannschaftsführer Heinz Aandekerk und Michael Ganser mit. Kurzfristig absagen mussten der langjährige Spitzenspieler Erhard Samans und Ehrenvorsitzender Toni Raeth, sonst wäre das Dutzend voll gewesen.

Bei der Begrüßung dankte Heinz den Sportkameraden aus Vorst, die

einer Verlegung des Spieltermins zugestimmt und auf ihr Heimrecht verzichtet hatten, um den Blau-Weiß Akteuren, insbesondere den Langzeitverletzten, die Teilnahme zu ermöglichen. Dabei hätte insbesondere Erhard Samans gerne erstmals in dieser Saison wieder am Spiel teilgenommen. Mannschaftsführer Heinz Aandekerk stand zum ersten Mal in der Rückrunde am Tisch.

Damit alle bei Kräften blieben, wurde ein zweites Frühstück angeboten. Bereits ab 10.30 h stand heißer Kaffee bereit. Dazu gab es belegte Brötchen mit Marmelade, Käse oder Schinkenwurst und für die Feinschmecker Mett mit Zwiebel. Die Cafeteria war für die Gäste und die heimischen Spieler geöffnet. Zum Ende des Spiels gab es dann auch verschiedene Biere und Brötchen mit heißen Würstchen. Die 1. Herrenmannschaft, die ebenfalls ein Spiel bestritt, hatte sich der Aktion angeschlossen. Einen Dank an die fleißige Hände, die die Cafeteria betreut haben.

Da kam das Sportliche insbesondere bei der Bezirksligamannschaft, die gegen Borussia Mönchengladbach spielte, etwas zu kurz. Trotzdem gelang der 1. Herrenmannschaft der erste Sieg der Saison. Man schlug die Gäste 9 : 7. Der 4. Mannschaft gelang wie im Hinspiel ein unerwarteter Kantersieg (9 : 0).

 

Joomla Plugin
   

Termine  

   
© 2019 - SC Blau Weiss Mülhausen 1970 e.V.