Termine

   

Body fit

   

Sponsoren

Maria und Dimi
   

9. Spieltag Saison 2021 / 22

Bewertung:  / 0
SchwachSuper 
Details

Nachwuchs punktet

 

Wieder gab es einen abgespeckten Terminplan für die Blau-Weiß Mannschaften. Während die Seniorenmannschaften leer ausgingen, trumpften die Nachwuchsmannschaften groß auf. Die 1. Jugend kletterte auf den Platz an der Sonne und die 2. Jugend gewann ihr erstes Saisonspiel.

Die Ergebnisse:

1. Damen                                                                  spielfrei

1. Herren                                                                  spielfrei

2. Herren – TTC BR Schaephuysen                        2 : 9

3. Herren                                                                   hat Saison schon beendet

FC RW Moers II – 4. Herren                                    9 : 4

1. Jugend – SV BR Forstwald III                             9 : 1

1. Jugend – TTF Falken Rheinkamp                       8 : 2

2. Jugend – TTF Rhenania Königshof II                  8 : 2

 

2. Herren: Held des Tages – Carsten Riechert. In den Doppeln ging es sehr eng zu. In allen drei Doppeln ging es in mindestens

zwei Sätzen in die Verlängerung. Nach verlorenem erste Satz gewannen Carsten Riechert / Tim Ketelaers mit 12 : 10 und 14 : 12 zur 2 : 1 Satzführung. Der viere Durchgang ging 10 : 12 verloren. Im letzten Satz verloren sie schnell den Anschluss und mussten ihn quittieren. Bei ausgeglichenem Satzstand (1 : 1) verloren Mirco Scheffler / Thomas Jozefow die beiden nächsten Sätze 10 : 12. Besser machten es Duy Le / Christian Celler. Sie lagen in den Sätzen 1 : 2 hinten und drehten mit 12 : 10 und 14 : 12 den Spieß noch um. Im ersten Einzel   des Tages behielt Carsten Riechert in drei Sätzen die Oberhand und glich zum 2 : 2 aus. Trotz aller Bemühungen wollte kein weiterer Punktgewinn gelingen.

4. Herren: Kracher der Woche – Edgar Jungblut. In den Doppeln konnten nur Thomas Bröxkes / Günter Straten punkten. Mit der Aufstellung Stefan Nalevanko, Frank Felberg, Edgar Jungblut, Sascha Krakau, Thomas Bröxkes und Günter Straten war mit hoffnungsvoll nach Moers gereist. Im ersten Durchgang punkteten Stefan Nalevanko und Edgar Jungblut. Obwohl es noch zwei spannende Fünfsatzkrimis gab, konnte das Zwischenergebnis nicht verbessert werden. In der zweiten Spielhälfte war es wieder Edgar Jungblut der beim 13 : 11 Erfolg im Entscheidungssatz überzeugte.

1. Jugend (Freitag): Respekt! Mit voller Pulle zum Sieg. Das Doppel Luis Jansen / Philip Hamacher gewann nach verlorenem ersten Satz 3 : 1. Im Verlauf des Spiels sah man die Überlegenheit der Gastgeber sehr deutlich. Luis Jansen, Philip Hamacher und Fran Mikulcic gingen auf Punktejagd. Dabei konnten Luis und Philip je drei Punkte zum Sieg beisteuern. Fran gewann zweimal. Mit diesem deutlichen Erfolg kletterte die 1. Jugendmannschaft an die Tabellenspitze.

1. Jugend (Samstag): Das Erfolgstandem – Luis Jansen und Philip Hamacher. Einen Tag nach dem Sprung an die Tabellenspitze lieferte man wieder eine überzeugende Leistung ab. Das Doppel Luis Jansen / Philip Hamacher legte mit ihrem Sieg den Grundstein zum Erfolg. Luis Jansen steuerte drei Siege in jeweils drei Sätzen zum Erfolg bei. Auch Philip Hamacher war dreimal erfolgreich. Fran Mikulcic war einmal erfolgreich.

2. Jugend: In einem starken Team machten sie den Unterschied – Simon Thiem und Robert Wagner. Den ersten Sieg konnte die Zweitvertretung in dieser Saison feiern. Das Doppel Simon Thiem / Robert Wagner begann vielversprechend und brachte die Mannschaft in Führung. Anschließend blieben Simon (3 Siege) und Robert (2) ungeschlagen. Moritz Wendt gelang der wichtige Anfangserfolg zur 2 : 0 Führung. Henry Vogt gewann den sechsten Punkt, damit hatte man den Sieg unter Dach und Fach.

Joomla Plugin
   
© 2021 - SC Blau-Weiß Mülhausen 1970 e.V.