Blau-Weiß im Jahr 2012

Bewertung:  / 0
SchwachSuper 
Details

Jahresrückblick 2012

Bei der Jugendversammlung blickte Jugendwart Marco Zipfel auf ein erfolgreiches Jahr zurück. Es konnten einige Aufstiege gefeiert werden.

Leider wurde es doch wahr. Unser Präses Pastor Frohn verlies Mülhausen, um in Aachen neue Aufgaben zu übernehmen. Wir wünschten ihm einen guten Start am neuen Wirkungskreis.

Auf der Jahreshauptversammlung wurde der kommissarische Vorsitzende Sebastian Ganser offiziell gewählt. Von der Versammlung wurde Frank Straten posthum für seine Verduenste um Blau-Weiß zum Ehrenmitglied ernannt. Hans-Gerd Kresken erhielt zum Abschied für seine fast 30-jährige Vorstandsarbeit ein Ehrenpräsent. Für 25-jährige Mitgliedschaft erhielten Wolfgang Ziegelitz und Marcel Troschka eine Ehrenurkunde und die silberne Ehrennadel. Thomas Kroppen und Werner Kopp wurden für 10-jährige Mitgliedschaft geehrt. Es konnte kein neuer TT-Obmann gefunden werden.

 

Im Februar feierte  unser früherer Präses, Pfarrer Josef Frohn sein 40-jähriges Priesterjubiläum.

Am 12. März wurde Jörg Föhrweißer vom Vorstand zum kommissarischen TT-Obmann ernannt. Jörg ist im Vorstand kein Unbekannter. Vor einigen Jahren war er schon einmal als Geschäftsführer tätig.

Unser Ehrenvorsitzender Toni Raeth wurde als Beisitzer in den Vorstand des Gemeindesportverbandes gewählt.

Einen Spieltag vor Saisonende sicherte sich die 2. Herrenmannschaft mit Marcel Troschka, Udo Zipfel, Stefan Spielmann, Thomas Müller, Marco Zipfel, Bernd Walters und Robin Anders den Aufstieg in die Bezirksliga.

Auch die 3. Mannschaft stieg auf. Dirk Jentjens, Oliver Koch, Robert Kranen, Thommy Kuemmel, Pascal Lukas, Swen und Markus Pichenet, Mirco Scheffler und Christoph Stinkens spielen in der neuen Saison in der Kreisliga.

Am vorletzten Spieltag bedankten sich die 1., 2. und 3. Mannschaft bei ihren treuen Zuschauern für die tolle Unterstützung während der Saison. 75 Fans feierten den Aufstieg der 2. und 3. Mannschaft.

Der Gemeindesportverband ehrte verdiente Sportler der Gemeinde für das Jahr 2011. Von uns waren die 2. und 3. Jugendmannschaft, sowie unser Ehrenmitglied Heinz Aandekerk dabei.

Begünstigt  ihren Umzug nach Grefrath konnten mit Gregor Pendzich und Sava Boskovic zwei neue Spieler begrüßen. Auch die Damen konnten mit Monique Schulz und Natalie Klein-Kutz zwei neue Spielerinnen gewinnen. Mit Matthias Christen konnten wir einen alten Bekannten an der Niers begrüßen.

Bei der Bezirksendrangliste der B-Schüler wurde Hendrik Messer für seine guten Leistungen mit dem 7. Platz belohnt.  

Über Pfingsten fuhr die Jugendabteilung in die Jugendherberg nach Rurberg. Es wurde  gegrillt, eine Schnitzeljagd wurde durchgeführt und aufgrund des tollen Wetters wurden viele Wasserspiele angeboten.

Zum Saisonabschluss flogen 13 Spieler (mannschaftsübergreifend) zur Sonneninsel Mallorca. Auch viele Mannschaften unternahmen etwas. Die einen gingen nach einem Badmintonspiel zum Essen, andere besuchten die Bowling Bahn oder machten eine Planwagenfahrt.

Am 16.06. fand die traditionelle Blau-Weiß-Radtour statt. Nach Kaffee und Kuchen auf dem Fitsches Hof genossen wir die Gastfreundschaft von Dirk und Ana. Bei ihnen wurde gegrillt.

Die St. Heinrich- und St. Vitus Schützenbruderschaft von 1564 bot den Mülhausenern wieder ein tolles Schützenfest. Brudermeister Paul Heller (Gründungsmitglied von Blau-Weiß) und sein Team hatten ein super Programm vorbereitet. Weiter waren von uns dabei: unser Vorsitzender Sebastian Ganser als Spieß, der frühere Vorsitzende Horst Thrams als Minister der Schlibecker Schützen. Hans-Gerd Kresken wurde für seine 50-jährige Mitgliedschaft geehrt.

Am 07.07. gab unser Spitzenspieler Thomas Kroppen bei strahlendem Sonnenschein in der Klosterkapelle in Mülhausen seiner Jennifer das Ja-Wort.

Unser Ehrenvorsitzender Toni Raeth feierte am 01.08. seinen 75. Geburtstag. Über 25 Jahre war er maßgeblich am Erfolg der Blau-Weißen beteiligt.

Nach jahrelanger Pause veranstalteten wir am 04.08. wieder ein Sommerfest. Groß und Klein konnten bei herrlichem Wetter klönen und Bierchen trinken.

Ein weiterer runder Geburtstag wurde am 25.08. gefeiert. Kurt Gilgen unser früherer Verbandsschiedsrichter feierte seinen 70. Geburtstag.

Ein Highlight waren die olympischen Spiele in London. Unser Vereinsmitglied Robin Anders hatte das Glück, mit seinem Vater und seinem Onkel Adel Massad, der offiziell für Ägypten dabei war, mehrere TT-Veranstaltungen zu sehen.

Vor der neuen Saison bereitete sich die neue Bezirksligamannschaft (2. Herren) in der Sportschule Grenzau auf die neuen Aufgaben vor.

An den Vereinsmeisterschaften nahmen 27 Spieler teil. Die Sieger hießen:                      Damen: Anna Schouren, Herren A: Benjamin Tullmin, Herren B: Reiner Kolling                Während der Veranstaltung konnte man sich am Kuchen-Buffet stärken.

Unter dem Motto „Heiter, sportlich und bürgernah“ fand am 2.9.12  das erste Oedter „Niers-Spektakel“ der Initiative Perspektiven für Oedt statt. Wir waren mit einem TT-Tisch vertreten.

Bei den Kreismeisterschaften konnten wir im Doppel zwei Titel erspielen. In der Damen-B-Klasse siegten Kathrin Barth / Kathrin Ganser und bei den B-Schülern wurde Hendrik Messer mit seinem Partner Benedikt Maxelon (VfL Rheinhausen) ebenfalls im Doppel Kreismeister.

Im Oktober fand wieder unser schon zur Tradition gewordenes Schweineblut statt. Es gab wieder leckere Hinterschinken, Kotelettreihen, Rollbraten und Wurstkörbe zu gewinnen, aber auch Leber-, Blut-, Schinken- und Mettwürste.

Im Endspiel der „Offenen Kreismannschaftsmeisterschaft“ gelang gegen den hohen Favoriten ATK Anrath (Verbandsliga) eine Überraschung. Durch eine geschlossene Mannschaftsleistung konnten Thomas Kroppen, Rolf Biermann, Benjamin Tullmin, Jörg Föhrweißer, Markus Wilden und Udo Zipfel (er vertrat den verletzten Matthias Christen) zum zweiten Mal den Titel gewinnen.

Jugendvereinsmeister wurde Pascal Lukas vor Lukas Messer und Hendrik Messer. Bei den Schülern siegte Jerome Richter. Er verwies Florian Spielmann und Jan Linder auf die Plätze.

Zum Abschluss des Jahres rundete die Weihnachtsfeier, die mit 62 Vereinsmitgliedern und Freunden im Vereinslokal begangen wurde, das Programm ab. Der Vergnügungsausschuss hatte wieder einiges auf die Beine gestellt.

Joomla Plugin
   

Sponsoren  

Maria und Dimi
   

Termine  

  • 17.04.20
    Alle Termine und auch das Training sind vorerst bi...
   
© 2020 - SC Blau Weiss Mülhausen 1970 e.V.